Banner_HP_mentale_Gesundheit_Zeichenfläc
correct_red.png

Prävention & 

Gesundheitsförderung

correct_red.png

Förderung der

Resilienz

correct_red.png

Mehr Lebensqualität

 

Funktionen des Psychischen

Wahrnehmung

Informationsaufnahme

Lernen & Gedächtnis

Informationsbearbeitung

Gefühle &

Kognitionen

Informationsbewertung

Absichten &

Aktionen

Informationsgebrauch

 

Das Salutogensemodell

Dem Pathogenesemodell (Patho - Krankheit, Genese - Entstehung; "Was macht mich krank?") steht das Salutogenesemodell gegenüber. Es werden nicht, wie im pathogenesischen Ansatz, ausschließlich Risikofaktoren untersucht, die zu Krankheit und Störungen beitragen - Sondern, bei uns steht der salutogenesische Ansatz im Vordergrund - uns interessiert, was sind gesundheitserhaltende, -fördernde und -stärkende Schutzfaktoren für den Mensch, für unsere Mitglieder. Wir verstehen den Körper & die Psyche als eins, sehen den Menschen als Ganzes und sind Spezialisten dabei, die Gesundheit zu fördern, bevor Krankheit überhaupt eine Chance hat.

 

Mensch & Psyche

Die Besonderheit des Menschen besteht darin,

- dass er nicht nur zum bewussten Erleben fähig ist,

- sondern auch ein Selbstbewusstsein entwickelt hat.

Diese durch die Evolution herausgebildete Eigenschaft ermöglicht es, dass wir uns ein mentales Model von unserer eigenen Person machen können.

Hier unterscheiden wir zwischen

Expliziten Prozessen (= Wahrnehmungsanteile, die uns bewusst sind) und

Implizite Prozesse ( Entziehen sich dem unmittelbaren bewussten Erleben & bilden das Vor- bzw. Unterbwusste)

Psychische Ressourcen

Depositphotos_51926417_l-2015.jpg

Bedeutung & Sinnhaftigkeit

  • die Fähigkeit, dem Leben einen Sinn zu geben

  • das gefühl, dass Ziele und Aufgaben bedeutsam sind

  • eine positive, förderliche & bejahende Bewertung

    ______________________

    Risikofaktoren psychischer Erkrankungen:
    Beeinflussbare Risikofaktoren:

  • körperliche Inaktivität

  • zu hohe Stressbelastung

  • Emotionsregulationsdefizite

    Speziell im Alter:

  • Fehlende Selektion und Adaption von Zielen

  • Inkongruenz von Berdürfnissen, Werten & Zielen

  • Hoffnungslosigkeit

 

Depositphotos_9141112_l-2015.jpg

Achtsamkeit

Kultivierung von Bewusstsein & Akzeptanz durch Achtsamkeit

Achtsamkeit beschreibt einen Bewusstseinszustand, der sich durch

  • das nicht bewertende,

  • akzeptierende
    Wahrnehmen des gegenwärtigen Moments beschreiben lässt

    ________________________
    Wirkung & Nutzen
     

  • Verbesserung des Wohlbefindens

  • positive emotionale Grundgefärbtheit

  • mehr Gelassenheit & Optimismus

  • verbesserte Fähigkeit zur Selbstregulation

  • Aufbau von Bewältigungskompetenzen

  • Stressabbau

  • genauere Selbstwahrnehmung

Depositphotos_177606996_l-2015.jpg

Psychisches Training

  • Bewusstseinstraining

  • Achtsamkeitstraining

  • Akzeptanztraining

  • Wertfreies Wahrnehmen

  • Sinnhaftigkeit

    ________________________

    Psychisches Training verfolgt das Ziel, die emotionale und soziale Kompetenz, die kognitiven Fähigkeiten, die Belastbarkeit, das Selbstbewusstsein, die mentale Stärke und das Wohlbefinden zu fördern oder zu steigern.

 

Unser Angebot

 

Um fit und gesund zu bleiben bedarf es den richtigen Ausgleich aus Sport, Ernährung und Ruhe zu finden. Unsere Trainer helfen dir gerne dabei, Dein individuelles Programm zusammen zu stellen und Dich dauerhaft zu motivieren und gesund zu halten.

Vereinbare jetzt einen Beratungstermin.