Für eine verstärkte Durchblutung

Rolle-Band-Massage

Bad Tölz  Holzkirchen  Gmund 

Zusammengefasst ist das Ziel der Rollenmassage, die behandelten Körperpartien verstärkt zu durchbluten, den lymphatischen Fluss anzuregen und die peripheren Gewebe zu entschlacken. Die Folge der verbesserten Durchblutung und der Entschlackung sind eine Belebung und Stabilisierung der Stoffwechselvorgänge im Allgemeinen und im Besonderen an den gewünschten Problemzonen. Außerdem wirkt die Behandlung wohltuend entspannend, hautstraffend und fördert die Regeneration erschlaffter Hautpartien.

Gezielte Rollenmassage entlang der Lymphknoten und Lymphbahnen, z. B. von den Knien bis zur Leiste und im Bauchbereich bewirkt, dass die Schlackenstoffe von den Lymphknoten aufgenommen und zersetzt werden und so Nieren und Leber zur Entschlackung zugeleitet werden.

Gleichzeitig produzieren die Bindegewebszellen neue elastische Fasern. Die Haut wird dadurch straffer und frischer. Zusätzlich findet die Verbrennung von Depotfett (Fettpolster) statt. Besonders erfolgreich ist die Rollenmassage am Bauch und im Hüftbereich (Reiterhosensyndrom).

Natürlich ist körperliche Bewegung und eine ausgewogene Ernährung die optimale Ergänzung zu einer Rollen- und Bandmassagebehandlung sowie Vibrationstraining, um effektiv Gewicht und Fett zu reduzieren.